Es wird heiß

Bikram Yoga ist eine wunderbare Yogaroutine, die sich aus 26 Asanas (Körperübungen) und 2 Atemübungen zusammensetzt. Alle Übungen bauen aufeinander auf und dehnen, strecken und kräftigen alle Muskeln, Sehnen und Bänder. Jede Yogaklasse dauert 90 Minuten und ist für jeden geeignet. Jung, älter, flexibel oder etwas eingerostet - wenn du regelmäßig übst, wirst du schon bald eine Veränderung in deinem Körper spüren.

 

 

40°C, 40% Luftfeuchtigkeit

Bikram Hot Yoga wird in einem Raum, der auf angenehme 40° C aufgewärmt ist, praktiziert. Bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 40% kann der Körper optimal entgiften. Die Wärme hilft beim Dehnen und sorgt dafür, dass ein Verletzungsrisiko fast ausgeschlossen ist. Durch die Wärme wird zudem der Kreislauf angeregt, der Sauerstofftransport erhöht und das Immunsystem aktiviert.

Bikram Yoga bei Spirit of Yoga in Harburg

Bikram Yoga: Meditation mit offenen Augen

Auch wenn es sich in den ersten paar Yogastunden nicht so anfühlen wird - Bikram Yoga ist eine Meditation mit offenen Augen. Je öfter du praktizierst, desto mehr wirst du bemerken, wie deine Gedanken während der Yogastunde bei deiner Atmung und bei deinem Körper bleiben.

 

  • Du konzentrierst dich auf dich selbst, bist ganz bei dir und baust Stress ab
  • Du schulst deine Konzentration und stärkst deine Willenskraft
  • Du baust Muskulatur auf, was gut für deinen Bewegungsapparat ist und deine Körperhaltung verbessert
  • Dein Immunsystem wird gestärkt, genau wie dein Herz-Kreislaufsystem
  • Dein Stoffwechsel und die Verdauung werden durch das Yoga angeregt
  • Durch die Muskelarbeit wirst du vielleicht sogar abnehmen
  • Du kräftigst deinen Rücken, sorgst dafür, dass die Wirbelsäule beweglich bleibt und bekommst so Rückenschmerzen und Bandscheibenprobleme unter Kontrolle