Hatha Yoga

Eine klassische Hatha Yoga Klasse besteht aus Asana Praxis also die Yoga Haltungen, Savasana, Pranayama / Atemübungen und Meditation. 

Meistens kommt die Meditation in den modernen Yoga Klassen zu kurz. Die Asana Praxis dient nicht nur dazu, den Körper fit und gesund zu halten, sondern trainiert ihn für das lange Sitzen in der Meditation. 

Obwohl die Klassen ganz unterschiedlich sein können, wird doch immer der ganze Körper berücksichtigt. Das Aufwärmen und den Kreislauf in Schwung bringen geschieht durch Sonnengrüße. Dann werden die Asanas geübt und zwischendurch gibt es immer wieder kurze Entspannungen in Rücken- / Bauchlage oder in der Kindhaltung. Nach der Asana Praxis folgt ein Savasana - eine länge Entspannung in Rückenlage. Um den Geist zu harmonisieren, praktizieren wir Pranayama und abschließend wird meditiert. Diese Klasse ist für jede und jeden geeignet.


Rücken Yoga

Du sitzt viel zu viel und der Rücken schmerzt? Tu etwas dagegen! Beim Rücken Yoga kräftigen wir den Rücken und den Bauch, also die Haltemuskulatur. Diese Klasse ist für jede und jeden geeignet, auch wenn du keine Rückenschmerzen hast ;-). Beuge vor und lasse es gar nicht erst zu Rückenproblemen kommen. Happy Spine - happy life!

Der Aufbau dieser Klasse ist wie beim klassischen Hatha Yoga Pranayama, Asana Praxis, Savasana und Meditation.